Benutzerspezifische Werkzeuge
 

Solarenergie

Foto SolarenergieDie Stiftung Pfadiheime Schweiz unterstützt die Nutzung von Solarenergie in Pfadiheimen mit einem Solarbatzen. Die Öffentlichkeit und vor allem unseren Pfadi sollen die fantastischen Möglichkeiten der Sonnenenergie näher gebracht werden.

Mehr als 1'500 Jugendliche haben inzwischen am Bau von Sonnenkollektoren zur Gewinnung von Warmwasser mitgewirkt oder Solarpanels zur Stromerzeugung installiert. Sie lernten dabei die Leistungsfähigkeit dieser zukunftsweisenden Technologie kennen und kehrten fast ausnahmslos begeistert und um wichtige Erfahrungen reicher in ihren Alltag zurück.

Speziell gut eignen sich Pfadiheime, weil diese während der sonnenstarken Monate meist gut belegt sind und deshalb der Warmwasser- und Stromverbrauch gross ist.

Die Stiftung Pfadiheime unterstützt deshalb die Installation von Solaranlagen in Pfadiheimen mit einem speziellen Projektbeitrag. Bisher wurden so bereits mehr als 20 Pfadiheime mit einer Anlage ausgerüstet.

Der Solarbatzen der Stiftung Pfadiheime Schweiz wird zusammen mit den Beiträgen an Um- und Neubauten von Pfadiheimen ausbezahlt (Information und Gesuch). Beim Ausfüllen des Gesuchs den entsprechenden Punkt ankreuzen.

Voraussetzung für einen Beitrag der Stiftung Pfadiheime Schweiz ist die Anmeldung beim JugendSolarProjekt von Greenpeace. Die Anmeldung muss vor Baubeginn erfolgen.

Informationen und Anmeldeunterlagen für das JugendSolarProjekt sind direkt erhältlich beim JugendSolarProjekt von Greenpeace.

Stiftung Pfadiheime Schweiz

Speichergasse 31
3011 Bern

Tel. +41 31 328 05 45
Fax +41 31 328 05 49

Email: info@pfadiheim.ch