Benutzerspezifische Werkzeuge
 

Häufige Fragen

Hier findest du gesammelte Antworten zu verschiedenen häufigen Fragen.

Wie kann ich eine Person endgültig löschen?
Grundsätzlich sollten Personen nicht gelöscht werden, sondern nur die Rolle entfernt werden.

Falls trotzdem eine Person gelöscht werden soll (z.B. eine Dublette): Im Feld Vulgo !DELETE! eintragen und alle Rollen entfernen. In regelmässigen Abständen werden die Personen durch die PBS überprüft und gelöscht.

Ich finde eine Person nach dem Entfernen einer Rolle nicht mehr?
Ich kann eine Person nicht neu erfassen, weil sie bereits vorhanden ist. Über die Suche finde ich sie aber nicht.

Im Suchfeld oben links werden immer nur «aktive» Personen angezeigt, ein Person ohne Rollen muss über die Gruppe, im Register Personen über die Schaltfläche «+ Person hinzufügen» gesucht werden.

Warum werden nicht alle/keine Qualifikationen angezeigt?
Alle Qualifikationen aus der J+S-Datenbank wurden Ende 2016 importiert. Aufgrund von Doubletten in der J+S-Datenbank kann es jedoch sein, dass gewisse Qualifikationen fehlen.
Falls Qualifikationen fehlen, welche vor dem 31.12.2016 vergeben wurden, melde dich bei dem/der Ausbildungsverantwortlichen (der AuRe oder des KV), dieser/diese kann die Qualifikation via PBS nachtragen lassen.
Fehlt eine Qualifikation, die nach dem 1.1.2017 vergeben wurde, dann melde dich beim Kursträger (z.B. kantonales Sekretariat).


Wie drucke ich Etiketten?

Falls du ein anderes Etikettenformat verwendest oder Etiketten mit der Seriendruckfunktion von Word drucken möchtest, findest du hier eine Anleitung von Microsoft, die beschreibt wie das funktioniert. Um eine Adressliste zu erstellen gehst du in MiData auf "Export" und dort auf "CSV". Das exportierte CSV kannst du als XLSX (oder XLS) speichern und in der Seriendruckfunktion als Adressliste verwenden.

Die Etikettenfunktion von MiData findest du hier in der detaillierten Anleitung.


Wie funktioniert die Bestandesmeldung?

Jeweils am 1. Januar 20XX wird die Bestandesmeldung in MiData aktiviert. Die Abteilungen sehen dann in der Navigation das Feld "Bestand!" Über dieses Feld können die Bestandesmeldungen anhand der in MiData geführten Mitglieder bestätigt werden oder aber durch den Kanton manuell eingetragen werden. Stichtag für die Bestandesmeldung ist jeweils der 29. Januar 20XX.

Siehe dazu die detaillierte Anleitung.


Gibt es eine Testumgebung?

Für Tests steht uns eine eigene unabhängige Instanz zur Verfügung. Bitte keine echten Daten verwenden. Bitte beachte, dass es sich hier um eine Test­um­gebung mit Test-Daten handelt, welche jederzeit wieder überschrieben werden können. Zudem kann es sein, dass laufend neue Funktionen dazukommen. Aber Achtung: Die Mailfunktion ist in der Testumgebung nicht scharf, es gehen also keine E-Mails raus.

Link: https://pbs.puzzle.ch/

Anmelden kannst du dich als:

Passwort: hito42bito 

 

Wie sicher ist die Datenbank?
Wir legen grossen Wert auf die Sicherheit. Die Verbindung ist verschlüsselt und die Daten werden in der Schweiz bei der Firma Puzzle gespeichert. Um Missbrauch vorzubeugen, haben wir ein Berech­tigungs­modell erarbeitet und die Benutzer werden beim Login über Verhaltensregeln informiert.
Zusätzlich existiert ein Konzept der Datennutzung. Dieses findest du hier.

 

Wie funktioniert die technische JSON-Schnittstelle?
Siehe dazu die detaillierte Anleitung.

 

Wie fusioniere ich zwei Abteilungen?
Um einen Zusammenschluss zweier Abteilungen vorzunehmen, muss der Abteilungsleiter in beiden Abteilungen als Abteilungsleiter eingetragen sein. Dann kann er bei seiner Abteilung beim Bearbeiten Knopf auf den Pfeil gehen und dort den Punkt "Fusionieren" auswählen.

 

Ich habe noch Fragen, an wen wende ich mich?
Dein primärer Ansprechpartner ist der PowerUser in den Region/Bezirk/Corps oder im Kanton. Benötigt der kantonalen PowerUser weiterführende Hilfe, kann er sich an die Support Organisation der PBS wenden.

Pfadibewegung Schweiz
midata@pbs.ch
031 328 05 45

Wichtig ist, dass dieser Kommunikationsweg eingehalten wird. Anfragen an die PBS, die nicht von kantonalen PowerUsern stammen, werden in der Regel abgewiesen.

Pfadibewegung Schweiz

Speichergasse 31
3011 Bern

Tel. +41 31 328 05 45

info@pbs.ch

PBS Logo Geschäftsstelle der
Pfadibewegung Schweiz


Pfadibewegung Schweiz (PBS)
Speichergasse 31
CH-3011 Bern   (Lageplan)

Tel.: +41 31 328 05 45  (Direktnummern der Mitarbeiter der Geschäftsstelle)
Fax: +41 31 328 05 49

info@pbs.ch


Öffnungszeiten:



Im Notfall/Krisenfall: Pfadi-Helpline

Tel.: 0800 22 36 39
(aus dem Ausland: +41 44 655 12 80)

erreichbar 24 Stunden pro Tag / 365 Tage im Jahr