Benutzerspezifische Werkzeuge
 

Amateurfunk-Ausbildungskurs

Aktuell bietet Scoutnet keine Amateurfunk-Ausbildungskurse an.

CQ CQ Jamboree de HB9JAM

Mehr als eine halbe Million Pfadi aus der ganzen Welt nehmen jährlich am JOTA (Jamboree on the Air) teil. Das JOTA ist damit der grösste jährliche Pfadfinderanlass der Welt. Ziel dieses Anlasses ist die Kommunikation der Pfadfinder über die Landes- und Sprachgrenzen hinweg. Als Kommunikationsmittel kommt hier der Amateurfunk zum Einsatz. Diese Kommunikation stellen ausgebildete Funkamateure sicher, welche ein entsprechendes Fähigkeitszeugnis der jeweiligen Kommunikationsbehörde des Landes besitzen.

Deshalb werde auch du ein sogenannter Funkamateur: Seit 2009 bietet Scoutnet Amateurfunk-Ausbildungskurse für Pfadi an. Der nächste Kurs startet Ende September 2014.

Pfadfinder am Funk

Der Kurs ist als moderner Internet-Fernkurs konzipiert. Alle 10 Tage werden die Lehrbriefe aus den Fächern Technik, Vorschriften und Betriebstechnik per eMail nach Hause verschickt. In einem geschlossenen Online-Forum und via Internet-Telefon-Konferenzsystem (Teamspeak) können Fragen besprochen und erweiterte Erklärungen abgegeben werden.

Es wird mit einem Hausaufgabenpensum von ca. 3 Stunden pro Woche gerechnet. Eine persönliche Betreuung über ein Internet-Konferenzsystem sichert den Teilnehmern einen engen Kontakt zu den Referenten. Es können auf diese Art alle Fragen in einem Gespräch geklärt werden. Die Zugangsdaten zu unserem Konferenzserver bekommst du nach der Anmeldung per eMail zugeschickt.

Teilnahmeberechtigt sind alle, die bereit sind in ihrer Freizeit die Lehrbriefe durchzuarbeiten und sich aktiv am Kurs beteiligen. Es gibt keine Alterslimite! Es sind keine speziellen Vorkenntnisse notwendig.

HB3-Kurs - durchgeführt von den Funkamateuren St.Gallen

Wer sich nur für die einfachere Einsteiger-Lizenz (HB3) vorbereiten will, dem empfehlen wir den HB3-Fernkurs der Funkamateure St.Gallen, welcher zeitgleich durchgeführt wird und nach dem gleichen System aufgebaut ist.

Amateurfunk-Ausbildungskurs 2014/15 von Scoutnet

Pfadi-Gruppe am JOTA

Der HB9-Kurs von Scoutnet bereitet dich auf die staatliche Amateurfunk-Prüfung des BAKOM vor. Nach bestandener Prüfung bist du im Besitz des eidgenössischen "Fähigkeitsausweis für den Amateurfunk" (HB9). Wer bereits eine Einsteigerlizenz (HB3) hat, kann den HB9-Upgrade-Kurs belegen.

Der Kurs startet offiziell am 15. September. Bis Mitte Oktober ist ein Einsteigen in den Kurs noch nachträglich möglich. Die Kursanmeldungen werden in der Reihenfolge der Anmeldung berücksichtigt, jedoch haben Pfadfinder Vorrang gegenüber Nicht-Pfadfindern.

Der Kurs dauert 32 Wochen und beinhaltet über das verlängerte Wochenende am 1.Mai 2015 ein 3-tägiges Seminar, wo der Lernstoff nochmals im Eiltempo repetiert wird. Danach geht es zur Prüfung, welche im Raum St.Gallen stattfinden wird.

In den Kurskosten sind enthalten:

  • alle benötigten Lehrbücher, Lehrbriefe und Skripte.

  • technische Betreuung durch erfahrene Funkamateure

  • administrative Betreuung durch Scoutnet

  • das Intensiv-Seminar am Ende des Kurses

Die Kurskosten betragen CHF 310.- für den HB9-Kurs. Schüler und Jugendliche in Ausbildung bis 25 Jahre zahlen dank einer Subvention nur CHF 155.-

Im Kursgeld nicht enthalten sind die Prüfungsgebühren, welche vom BAKOM direkt in Rechnung gestellt werden. Aktuell betragen diese Fr. 125.- . Ebenfalls nicht im Preis enthalten ist die individuelle Anreise zum Seminar und zur Prüfung.


Detailinfos:

Alle weiterführenden Details findest du in unserem Dossier:

Anmeldedossier für HB9-Fernkurs 2014/15 von Scoutnet (PDF)

Das Anmeldeformular ist ebenfalls in diesem Anmeldedossier enthalten.

Bei Fragen wende dich bitte an den Kursleiter:

Thomas Pfaff v/o Pepe, HB9EVT
079 322 53 87
pepe <at> scout.ch

SCOUTNET Schweiz

Sonnenbergstrasse 78
9030 Abtwil SG

Tel. +41 71 511 44 33

Email: portal@scout.ch