Benutzerspezifische Werkzeuge
 

Betreuung in der Pfadi

Eine gute Betreuung der Pfadiabteilung und den Leitenden hat einen grossen Einfluss auf ein qualitativ gutes Pfadiprogramm. Deshalb hat die Betreuung in der Pfadibewegung Schweiz einen hohen Stellenwert und wird auf allen Ebenen gefördert.

Die Pfadibewegung ermöglicht jungen Menschen in verschiedensten Bereichen Erfahrungen zu sammeln, bei denen sie sich selbst und ihre Möglichkeiten kennen lernen. Eine wichtige Rolle spielt dabei die Gruppe, in welcher die Aktivitäten stattfinden. Auf allen Stufen lernen die jungen Menschen in dieser kleinen überblickbaren Gruppe miteinander zu leben, sowie eine aktive Rolle und Verantwortung zu übernehmen. Das Programm stützt sich auf die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen ab.

Von der Planung bis zur Auswertung werden die Aktivitäten auf eine demokratische und mitbestimmende Art erarbeitet. Die Grundsätze der Pfadibewegung wie Ehrenamtlichkeit, Jugend leitet Jugend und Learning by Doing stehen dabei in Zentrum. In Ausbildungskurse erlernen die Leiterinnen und Leiter wichtige Fähigkeiten und erhalten Ideen für ihre Pfadiarbeit.

Um längerfristig gutes Pfadiprogramm zu garantieren, kommt der Betreuung der Abteilung  und ihrer Leiterinnen und Leiter eine wichtige Bedeutung zu.

Das Betreuungsmodell beschreibt das Verständnis von Coaching und Betreuung der Pfadibewegung Schweiz rund um die Abteilung. Im Modell werden möglichst alle Rollen vorgestellt, die mit der Betreuung einer Abteilung und deren Aktivitäten, wie z.B. die Betreuung eines Pfadilagers in Verbindung stehen.

Pfadibewegung Schweiz

Speichergasse 31
3011 Bern

Tel. +41 31 328 05 45

info@pbs.ch

PBS Logo Geschäftsstelle der
Pfadibewegung Schweiz


Pfadibewegung Schweiz (PBS)
Speichergasse 31
CH-3011 Bern   (Lageplan)

Tel.: +41 31 328 05 45  (Direktnummern der Mitarbeiter der Geschäftsstelle)
Fax: +41 31 328 05 49

info@pbs.ch


Öffnungszeiten:



Im Notfall/Krisenfall: Pfadi-Helpline

Tel.: 0800 22 36 39
(aus dem Ausland: +41 44 655 12 80)

erreichbar 24 Stunden pro Tag / 365 Tage im Jahr