Benutzerspezifische Werkzeuge
 

Kurse & Weiterbildungen

Das Betreuen einer Abteilung und deren Lager hat viel mit Erfahrung zu tun. Verschiedene Kurse und Fortbildungen erlauben es den Betreuern am Ball zu bleiben.

Coach

Die Ausbildung der Coachs erfolgt auf der Bundesebene der PBS in nationalen Kursen. Eine Coachanerkennung kann man entweder in einem Topkurs (J+S-Ausbilderkurs) oder in einem Coachkurs erlangen. Die Daten der Kurse findet man im PBS-Kalender.

Näheres über die Kusziele und Inhalte des Coachkurses findest du hier.

Jeder ausgebildete Coach muss, damit er seine Anerkennung bei J+S aufrechterhalten kann, alle zwei Jahre eine Fortbildung für J+S-Coaches besuchen. Die Fortbildung werden von den Kantonalverbänden angeboten. Grundsätzlich steht dem Coach die Wahl des Kantonalverbandes frei. Die Kantonalverbände dürfen diese Richtlinien verschärfen (z.B jährliche Fortbildungspflicht, Fortbildung im eigenen Kantonalverband).

Ein bis zwei Mal jährlich finden im Kantonalverband Coachrunden im Umfang eines Halbtages statt. Diese Coachrunden sind Netzwerkanlässe, die der Kontaktförderung und dem Erfahrungsaustausch dienen und durch Ausbildungsinhalte ergänzt werden. Sinnvollerweise ist die Teilnahme an einer solchen Coachrunde für alle eingesetzten Coachs obligatorisch, zählt jedoch nicht als Fortbildung, welche die Anerkennung verlängert.

Für alle neuen Coachs bietet der Kantonalverband eine kantonsspezifische Einführung und/ oder Coaching (z.B. in Form eines Götti-Systems) für das erste Coachjahr an.

Präses

Der VKP bietet einen Kurs für Präses an, welcher sehr empfohlen wird. Die Ausbildung geht inhaltlich auf das unterschiedliche Pfadi-Vorwissen der Teilnehmer ein. Information zum Präseskurs findet man unter http://www.vkp.ch.

Elternrat

Die Einführung von neuen Mitgliedern des Elternrates wird oft von der Pfadiabteilung bzw. dem Elternrat selber sichergestellt. Der Kantonalverband bietet Einführungs- oder Weiterbildungsangebote an, welche von Vertretern des Elternrates besucht werden um Inputs für ihre Arbeit zu erhalten und sich zu vernetzen.

Pfadibewegung Schweiz

Speichergasse 31
3011 Bern

Tel. +41 31 328 05 45

info@pbs.ch

PBS Logo Geschäftsstelle der
Pfadibewegung Schweiz


Pfadibewegung Schweiz (PBS)
Speichergasse 31
CH-3011 Bern   (Lageplan)

Tel.: +41 31 328 05 45  (Direktnummern der Mitarbeiter der Geschäftsstelle)
Fax: +41 31 328 05 49

info@pbs.ch


Öffnungszeiten:



Im Notfall/Krisenfall: Pfadi-Helpline

Tel.: 0800 22 36 39
(aus dem Ausland: +41 44 655 12 80)

erreichbar 24 Stunden pro Tag / 365 Tage im Jahr