Benutzerspezifische Werkzeuge
 

World Scout Jamborees

Poster des 1. Jamboree
Offizielles Poster des 1. Jamboree in London

Das World Jamboree ist ein von WOSM organisiertes Weltlager, das alle vier Jahre stattfindet. Das Jamboree ist ein unglaubliches Erlebnis! Das Wort Jamboree stammt aus dem Indianischen und bedeutet soviel wie „friedliches Treffen aller Stämme“. Das erste Jamboree fand im Sommer 1920 in England statt. Es nahmen bereits 8'000 Pfadi aus 34 Ländern teil. Weitere Jamborees folgten. Bis 1983 blieben die Herren unter sich. Erst 1983 konnten auch Mädchen aus gemischten Verbänden am Jamboree teilnehmen.

Foto Jamboree 2002

Die Teilnehmenden des Jamborees sind zwischen 14 und 18 Jahren alt. An ein Jamboree reist man als Mitglied der Schweizer Delegation. Die Schweizer Delegation ist in Trupps und die Gruppe der Dienstrover gegliedert. Auf einem Jamboree lebt man noch in der „sichern Umgebung“ der Schweizer Delegation und kann trotzdem schon kräftig internationale Pfadiatmosphäre schnuppern. Vor oder nach dem Lager wird entweder ein Gastaufenthalt bei Pfadieltern organisiert oder eine Reise durch das Gastland. Man sollte sich für eine solche Unternehmung also 3 – 4 Wochen Zeit nehmen. Auch ist der finanzielle Rahmen recht umfangreich, so dass man schon früh damit anfangen sollte, sich den Teilnehmerbeitrag zusammen zu sparen. Der Aufwand lohnt sich auf jeden Fall.

 

Die aktuellsten Infos zum Jamboree 2015 findest du hier!

Pfadibewegung Schweiz

Speichergasse 31
3011 Bern

Tel. +41 31 328 05 45

info@pbs.ch

PBS Logo Geschäftsstelle der
Pfadibewegung Schweiz


Pfadibewegung Schweiz (PBS)
Speichergasse 31
CH-3011 Bern   (Lageplan)

Tel.: +41 31 328 05 45  (Direktnummern der Mitarbeiter der Geschäftsstelle)
Fax: +41 31 328 05 49

info@pbs.ch


Öffnungszeiten:



Im Notfall/Krisenfall: Pfadi-Helpline

Tel.: 0800 22 36 39
(aus dem Ausland: +41 44 655 12 80)

erreichbar 24 Stunden pro Tag / 365 Tage im Jahr