Benutzerspezifische Werkzeuge
 

Jugend+Sport

Auf dieser Seite findest du Informationen über das Sportförderungsprogramm J+S sowie zu Neuerungen und aktuellen Themen bei J+S, die für die Durchführung von Lagern wichtig sind.

Neben den Sportverbänden werden von J+S auch die Jugendverbände (wie die Pfadi) gleichberechtigt unterstützt. Dies wird durch ein Sportverständnis ermöglicht, das nicht nur die sportliche Leistung ins Zentrum stellt. Die Jugendlichen sollen Sport ganzheitlich erleben und mitgestalten können. Dadurch werden auch Werte wie Selbstverantwortung, Sozialkompetenz und Gemeinschaft gefördert.

Aus diesem Sportverständnis wird ersichtlich, dass sich Pfadi und J+S in vielen Bereichen ergänzen. Sport ist zwar ein wichtiger Teil von J+S, doch andere Aktivitäten haben in einem J+S-Lager durchaus auch Platz.

J+S unterstützt die Durchführung von Lagern und Ausbildungskursen mit finanziellen Beiträgen und weiteren Dienstleistungen: J+S-Leihmaterial wird zur Verfügung gestellt, es gibt eine Vergünstigung für Gruppenreisen bei der SBB, Rega-Dienstleistungen für alle Leitenden und Teilnehmenden während Lagern und Kursen, Landeskarten können bei Swisstopo gratis ausgeliehen werden, J+S erstellt Ausbildungsunterlagen und Dokumentationen, in denen die inhaltliche Gestaltung der Aktivitäten und Lager festgelegt ist. J+S ist ein Programm, das für Qualität und Sicherheit steht und in der Bevölkerung bekannt ist und einen guten Rückhalt geniesst. Kurz: Ohne die Unterstützung von J+S wären viele Lager und Kurse gar nicht möglich.

Neues Sportförderungsgesetz

Per 1. Oktober 2012 treten das neue Sportförderungsgesetz und die damit verbundenen Verordnungen in Kraft. Dies bringt zahlreiche Veränderungen bei den Rahmenbedingungen für J+S-Lager und Ausbildungskurse mit sich.

Neue J+S-Weisungen Wasser

Die Schweizerische Lebensrettungsgesellschaft SLRG hat ihre Ausbildungsstrukturen überarbeitet. Dies führte insbesondere auch zu einer Anpassung der Weisungen von J+S im Sicherheitsbereich Wasser. Diese Infos ersetzen das Dokument vom 20.12.2011-

Artikelaktionen

Pfadibewegung Schweiz

Speichergasse 31
3011 Bern

Tel. +41 31 328 05 45

info@pbs.ch

PBS Logo Geschäftsstelle der
Pfadibewegung Schweiz


Pfadibewegung Schweiz (PBS)
Speichergasse 31
CH-3011 Bern   (Lageplan)

Tel.: +41 31 328 05 45  (Direktnummern der Mitarbeiter der Geschäftsstelle)
Fax: +41 31 328 05 49

info@pbs.ch


Öffnungszeiten:



Im Notfall/Krisenfall: Pfadi-Helpline

Tel.: 0800 22 36 39
(aus dem Ausland: +41 44 655 12 80)

erreichbar 24 Stunden pro Tag / 365 Tage im Jahr