Benutzerspezifische Werkzeuge
 

Piostufe

Vorschläge der Programmkommission

  • Energy-Poly: Ein Lager mit einer bestimmten Anzahl Wattstunden. Wo können Wattstunden gespart werden? (z.B. mit dem Velo ins Lager)
  • Lager mit nur erneuerbaren Energien. Nur Feuer zum Kochen, Taschenlampen welche nur mit Solarstrom oder Kurbel geladen werden können
  • „Mag-I-nüm-Loch“ wird dicht gemacht. Es soll darauf geachtet werden, dass alle Resten wieder verwertet werden. => Bewusstsein für Essen und Kochen schaffen
  • Den Ökologischen Fussabdruck eines Lagers errechnen und zusammen mit der Equipe Möglichkeiten definieren, welche den „Fussabdruck“ verkleinern
  • Abfallreduziertes (freies) Lager
  • Selbstversorgung im Lager. Zusammen mit den Pios wird das Lager vorbereitet. Alle Pios können etwas zu dem Lager beitragen. Es muss nicht nur Salat vorbereitet werden. Wenn ein Pio auf einem Bauernhof lebt, kann er auch bis zum Lager Hühner gross ziehen und mit ins Lager nehmen

 

Ideensammlung des WWF

File Aktivitätsideen Umwelt für Piostufe 93 KB 24.03.2011
Ideen des WWF für Umweltaktivitäten auf der Piostufe
Artikelaktionen

Pfadibewegung Schweiz

Speichergasse 31
3011 Bern

Tel. +41 31 328 05 45

info@pbs.ch

PBS Logo Geschäftsstelle der
Pfadibewegung Schweiz


Pfadibewegung Schweiz (PBS)
Speichergasse 31
CH-3011 Bern   (Lageplan)

Tel.: +41 31 328 05 45  (Direktnummern der Mitarbeiter der Geschäftsstelle)
Fax: +41 31 328 05 49

info@pbs.ch


Öffnungszeiten:



Im Notfall/Krisenfall: Pfadi-Helpline

Tel.: 0800 22 36 39
(aus dem Ausland: +41 44 655 12 80)

erreichbar 24 Stunden pro Tag / 365 Tage im Jahr