Benutzerspezifische Werkzeuge
 

Grundlagen

Die fünf Beziehungen in der Wolfsstufe

In der Wolfsstufe wird der Entdeckungsdrang der Kinder eingesetzt, um sie in den verschiedenen Bereichen zu fördern. Dabei geht es vor allem darum, ihre immer offenere Art zu nutzen, um ihnen den Zugang zur Gruppe zu ermöglichen und ihnen den Weg in die zunehmende Selbständigkeit zu ebnen.

Die Kinder äussern ihre Zugehörigkeit zur Stufe mit dem Wahlspruch: Mis Bescht / del nostro meglio / de notre mieux. 

Um das Ziel der Pfadibewegung zu erreichen - die ganzheitliche Entwicklung der Person - werden in der Woflsstufe die Beziehungen wie folgt gefördert:

Die sieben Methoden in der Wolfsstufe

Die sieben Methoden bilden das Grundgerüst, mit welchem wir das Pfadileben im Allgemeinen und die einzelnen Aktivitäten im Besonderen gestalten. Sie geben Auskunft, wie wir unsere Aktivitäten als Pfadi gestalten. Auch sie stehen gleichwertig nebeneinander und geben uns die Möglichkeit die fünf Beziehungen zu fördern.

Pfadibewegung Schweiz

Speichergasse 31
3011 Bern

Tel. +41 31 328 05 45

info@pbs.ch

PBS Logo Geschäftsstelle der
Pfadibewegung Schweiz


Pfadibewegung Schweiz (PBS)
Speichergasse 31
CH-3011 Bern   (Lageplan)

Tel.: +41 31 328 05 45  (Direktnummern der Mitarbeiter der Geschäftsstelle)
Fax: +41 31 328 05 49

info@pbs.ch


Öffnungszeiten:



Im Notfall/Krisenfall: Pfadi-Helpline

Tel.: 0800 22 36 39
(aus dem Ausland: +41 44 655 12 80)

erreichbar 24 Stunden pro Tag / 365 Tage im Jahr