Benutzerspezifische Werkzeuge
 

Allgemein

File Anpassungen am Ausbildungsmodell 184 KB 11.12.2015
Dieses Dokument erklärt alle Änderungen zwischen AuMo14 und AuMo16.
File Ausbildungsmodell der PBS Version 2016 975 KB 17.06.2016
Das Ausbildungsmodell umfasst die allgemeinen Bestimmungen für den Ausbildungsbereich, die Ausbildungsstruktur sowie die detaillierten Rahmenbedingungen für jeden einzelnen Ausbildungskurs der PBS (Kursrahmen, Teilnahmebedingungen, Kurs- und Ausbildungsziele, usw.) Version 2016
File Grundsätze der Kursvorbereitung in der PBS 644 KB 26.06.2014
Broschüre zur Einführung in die Ausbildung, wie sie sich die PBS vorstellt: die Spirale als Methode für eine optimale Kursplanung und Durchführung. Mit vielen Hinweisen zur praktischen Anwendung in der Kursvorbereitung. (Ehemals Broschüre "Ausbildungsmodell. Hilfsmittel für Kursleitungen")
File Grafik Ausbildungsstruktur PBS 527 KB 25.03.2014
Übersicht über das Ausbildungsangebot in der Pfadibewegung Schweiz.
File SLRG-Ausbildung in den Jugendverbänden 235 KB 17.04.2015
Die Schweizerische Lebensrettungsgesellschaft (SLRG) hat ihre Ausbildungsstruktur überarbeitet. In den Richtlinien für J+S Lager im Sportfach Lagersport/Trekking sind für Aktivitäten im Wasser SLRG-Anerkennungen vorgeschrieben.
File Infomationsblatt „Nationales Seilset“ für Abteilungen 285 KB 16.05.2017
 
File Amnesty International Workshops 513 KB 06.05.2016
 
File Überblick Kindersport in den Jugendverbänden 39218 KB 25.10.2016
Von diesem Dokumnet angesprochen sind verschiedene Personen in den Jugendverbänden, bis hin zu jenen, die in der Ausbildung aktiv sind und in einem grundsätzlichen Sinne auch an das Sportförderwerk Jugend+Sport. Es dient dazu den Kindersport sowohl in den Jugendverbänden selbst, als auch in Lagersport/Trekking und Jugend+Sport zu hinterfragen und weiterzuentwickeln. Dafür wurden stichprobenartige Befragungen (nicht repräsentativ) von Leitenden, Coaches, Expertinnen und Experten durchgeführt und miteinbezogen. Die Massnahmen für die Jugendverbände sollen in den Verbänden, nicht in der Projektgruppe, diskutiert und gegebenenfalls umgesetzt werden. Dagegen sollen die Massnahmen, welche durch die Projektgruppe umgesetzt werden sollen, alle direkt angegangen werden. Diese Massnahmen sind verbandsübergreifend und deren Umsetzung in der Projektgruppe kann als Grundlage oder als Hilfestellung für weitere Schritte in den einzelnen Verbänden gesehen werden.
File Ausblick Kindersport in den Jugendverbänden 1319 KB 25.10.2016
Mit diesem Dokument werden weiterführende Schritte, die aus dem Überblick J+S-Kindersport folgen, aufgezeigt. Durch die abgebildeten Massnahmen findet Bewegungsförderung bei Kindern zwischen 5-7 und 7-10 in den Jugendverbänden statt. Sie stellen dabei keine festen oder engen Zielsetzungen dar, sondern zeigen vielmehr Handlungsempfehlungen auf, durch welche die Zielgruppe des J+S Kindersports besser erreicht werden kann. Die Massnahmen für die Jugendverbände sollen in den Verbänden, nicht in der Projektgruppe, diskutiert und gegebenenfalls umgesetzt werden. Dagegen sollen die Massnahmen, welche durch die Projektgruppe umgesetzt werden sollen, alle direkt angegangen werden. Diese Massnahmen sind verbandsübergreifend und deren Umsetzung in der Projektgruppe kann als Grundlage oder als Hilfestellung für weitere Schritte in den einzelnen Verbänden gesehen werden.
File Ausbildungsnewsletter Oktober 2016 205 KB 08.11.2016
 
File Zusammenfassung Kindersport in Lagersport/ Trekking 631 KB 21.11.2016
Zusammenfassung des "Überblicks Kindersport in den Juegndverbänden" und des "Ausblicks Kindersport in den Jugendverbänden".
File Ausbildungsnewsletter Februar 2017 368 KB 23.02.2017
 

Pfadibewegung Schweiz

Speichergasse 31
3011 Bern

Tel. +41 31 328 05 45

info@pbs.ch

PBS Logo Geschäftsstelle der
Pfadibewegung Schweiz


Pfadibewegung Schweiz (PBS)
Speichergasse 31
CH-3011 Bern   (Lageplan)

Tel.: +41 31 328 05 45  (Direktnummern der Mitarbeiter der Geschäftsstelle)
Fax: +41 31 328 05 49

info@pbs.ch


Öffnungszeiten:



Im Notfall/Krisenfall: Pfadi-Helpline

Tel.: 0800 22 36 39
(aus dem Ausland: +41 44 655 12 80)

erreichbar 24 Stunden pro Tag / 365 Tage im Jahr