Benutzerspezifische Werkzeuge
 
Sponsoren der Pfadibewegung Schweiz

Fotopick Express

Die Mobiliar

 

 

PBS-Newsletter Februar 2016

Projekt fügitiv: nationale Koordinationsstelle Flüchtlingsengagement - Pfadi-Schnuppertag 2016 - Bestelle dir die Kartensammlung zur Partnerschaft mit Paraguay -Schweizerische Pfadistiftung unterstützt die Aktivitäten der Pfadi - Projektgruppe Interkulturelle Öffnung sucht Verstärkung

INFO PBS

Projekt fügitiv – nationale Koordinationsstelle Flüchtlingsengagement

Am 1. Dezember 2015 wurde das Projekt fügitiv (rätoromanisch für Flüchtlinge) ins Leben gerufen. Die nationale Koordinationsstelle soll Abteilungen und Kantonalverbänden in ihrer Arbeit im Flüchtlingsengagement unterstützen.

Wenn du selber gerne ein Projekt mit Flüchtlingen machen möchtest, dann findest du auf der Webseite fugitiv.pbs.ch bereits verschiedene Hilfsmittel. Diese werden laufend ergänzt. 

Ausserdem findet am 27. Februar 2016 in Bern ein Informations- und Austauschanlass zum Thema Flüchtlingsengagement in der Pfadi statt. Hier findest du alle weiteren Informationen dazu.


Besuche auch unsere Facebookgruppe.  Diese Gruppe soll als Austauschplattform dienen und ihr seid alle herzlich eingeladen eigene Erfahrungen dort zu publizieren. Für andere Abteilungen ist es spannend zu lesen, was bei euch funktioniert hat und auch welche Schwierigkeiten ihr hattet. In dieser Facebookgruppe dürfen gerne auch Aufrufe zur Mithilfe, Fragen und ähnliches gepostet werden.


Wenn du Fragen oder Anregungen zum Projekt fügitiv hast oder Unterstützung in einem Projekt mit Flüchtlingen möchtest, dann melde dich sehr gerne bei Chai (fugitiv@pbs.ch / 075 413 91 11).

 

Pfadi-Schnuppertag 2016

Der Pfadi-Schnuppertag 2016 findet am Samstag, 12. März 2016 statt mit 275 Abteilungen aus 17 Kantonalverbänden.

Im Vorfeld des Schnuppertages werden in zahlreichen Kinos der beteiligten Kantonalverbände der Pfadispot ausgestrahlt. Dieser verweist auf die Seite www.pfadi.ch mit dem Pfadifinder, der auf die Abteilungen verweist.

Hier stehen den Abteilungen Hilfsmittel zur Verfügung.

Hilf mit den Pfadi-Schnuppertag auch in deinem Umfeld bekannt zu machen und empfehle Kindern in deiner Umgebung eine Teilnahme! Danke schön.

 

Bestelle dir die Kartensammlung zur Partnerschaft mit Paraguay

Die 20 Karten sind extra klein und outdoortauglich. Du findest auf den Karten Informationen, Singspiele, Spielideen und Rezepte aus Paraguay für deine Pfadiaktivität. Die Inhalte aus Paraguay wurden in Deutsch übersetzt, auf der Rückseite der Karten finden die Pfadis aus Paraguay Inhalte aus der Schweiz in Spanisch. Die Karten werden kostenlos per Post verschickt.

Sende deine Bestellung an international@pbs.ch mit dem Betreff "Kartensammlung Partnerschaft Paraguay" und Name, Adresse und Anzahl Karten Sets.

Weitere Informationen findest du hier.


Die Schweizerische Pfadistiftung unterstützt die Aktivitäten der Pfadi dort, wo die einzelne Abteilung finanziell überfordert ist.

Besondere Anlässe oder Projekte in der Abteilung, spezielle Sommerlager oder neue Ideen einer Stufe, all das kann durch die Pfadistiftung unterstützt werden. Wir wollen nicht, dass tolle Projekte nur an den Finanzen scheitern.

Es braucht einen kurzen Antrag mit der Beschreibung des Vorhabens und dem Budget. Die Gesuche sind beim Stiftungssekretariat in Basel einzureichen. Die inhaltliche Beurteilung der Projekte geschieht auf Basis des Pfadiprofils der PBS.

Wir sind darauf angewiesen, dass Gesuche für Sommerlager jeweils bis spätestens März 2016 eintreffen, alle anderen Anträge können laufend eingereicht werden.

Adresse: Schweizerische Pfadistiftung, Postfach 526, 4010 Basel

Diese Unterstützung der aktiven Pfadiarbeit gelingt uns dank der jährlichen Spende der zahlreichen Freundinnen und Freunde der Pfadibewegung. Weitere Informationen zur Stiftung sind unter www.pfadistiftung.ch zu finden.

 

Projektgruppe Interkulturelle Öffnung sucht Verstärkung

Ein Drittel der Schweizer Bevölkerung hat Migrationshintergrund, doch mit unserem Pfadiangebot erreichen wir diese oft wenig. Die Projektgruppe Interkulturelle Öffnung will für dieses Thema sensibilisieren, Projekte unterstützen und vor allem Möglichkeiten suchen, bestehende Hindernisse, in die Pfadi zu kommen, zu verkleinern. Die Projektgruppe sucht Verstärkung und vor allem eine neue Projektleitung 

Wenn du Interesse hast und mehr erfahren möchtest, schau doch die Ausschreibungen an und kontaktiere Wicki / Marius Stücheli (scheidender Projektleiter) über integration@pbs.ch. Weitersagen erlaubt!"

 

 

PFADI-ANLÄSSE

 

Thinking Day 2016

Am 22. Februar 2016 ist wieder World Thinking Day! Es ist der gemeinsame Geburtstag von BiPi und seiner Frau Olave Baden Powell, den beiden Gründern der Pfadi. Seit 1926 feiern Pfadis an diesem Tag weltweit die internationale Freundschaft und senden einander als Zeichen ihrer Verbundenheit Grüsse. Viele Pfadis tragen an diesem Tag ihr Foulard in der Schule oder auf der Arbeit, um ihre Zugehörigkeit zur Pfadi zu zeigen. Sende Grüsse an Pfadis in der ganzen Schweiz! Gehe am 22. Februar 2016 auf www.thinkingday.ch und hinterlasse eine Nachricht auf der Karte.

Achtung: Der Eintrag kann nur am 22. Februar gemacht werden, du hast 24 Stunden Zeit dazu!

 

ANGEBOTE FÜR PFADIS

Mein Name ist Eugen – Das Musical

Der neuste Streich der «Ewigi Liebi»-Macher kommt als Musical für Erwachsene, an dem auch Kinder ihre Freude haben werden, auf die Bühne.

Aktive Pfadis und Leitende können in Gruppen ab 10 Personen zum Spezialpreis von CHF 30.00 pro Person das Musical „Mein Name ist Eugen“ besuchen.

Die genauen Bedingungen sind hier aufgeführt.

 

hajk Gutschein im Wert von CHF 500.00  gewinnen

Bis zum 15. Februar haben alle Abteilungen noch die Chance von EF einen CHF 500.00 Gutschein von hajk zu gewinnen. Macht einfach an einem Samstagnachmittag ein kreatives Foto von eurer Gruppe, Stufe oder Abteilung. Diese Foto lädt ihr mit dem Hashtag #Pfadifoto2015 auf die Facebook-Seite von EF Internationale Sprachschulen.

Sammelt fleissig Likes  bis zum 15. Februar 2016 und gewinnt so einen CHF 500.00 hajk-Gutschein! Eine Jury wählt das beste Pfadifoto unter den fünf Bildern mit den meisten Likes.


Januar-Ausverkauf bei Fotopick!

Bis 10. Februar 2016 offeriert dir Fotopick folgende Aktionspreise:

40% auf Foto-Tischsteller

20%  auf Poster auf Leinwand, 8 Formate

20% auf Foto-Geschenke für den Valentinstag

Fr. 25.- Rabatt auf alle Fotobücher

 

INFOS ANDERER ORGANISATIONEN

 

Ein Austausch gefällig? Jugend in Aktion bietet finanzielle Unterstützung für eure Projekte!

Hast du Lust, dich mit jungen Menschen aus Europa auszutauschen? Jugend in Aktion unterstützt dich dabei! Das Programm fördert internationale Jugendprojekte und bietet dir ein grosses Netzwerk und finanzielle Unterstützung für dein Projekt.

Ob ein Theaterprojekt mit Jugendlichen aus dem Kosovo, einem Workshop mit anderen Pfadis aus dem Ausland oder einem Fussballturnier mit Spielern aus ganz Europa – deinen Ideen sind kaum Grenzen gesetzt! Interessiert? Mehr Infos dazu findest du in der Broschüre Jugend in Aktion der SAJV.

Zudem steht dir die Kommission für Internationales der PBS (international@pbs.ch) für weitere Hinweise zur Verfügung und nimmt gerne von deinem Projekt Kenntnis!

 

Campaign Bootcamp Switzerland : «IT'S LIKE HOGWARTS FOR CAMPAIGNERS»

Campaign Bootcamp Switzerland ist eine sechstägige Weiterbildung. Die Teilnehmenden lernen gemeinsam, wie erfolgreiche Kampagnen entwickelt und durchgeführt werden. Im Rahmen eines Mentoring- und Unterstützungsprogramms werden sie anschliessend ein Jahr lang von erfahrenen Kampagnen-Profis begleitet.

Das Bootcamp wendet sich in erster Linie an junge Erwachsene, die sich zivilgesellschaftlich engagieren: im Umwelt- und Naturschutz, im Asyl- und Migrationsbereich, in der Menschenrechtsarbeit, in der Friedens- oder Entwicklungspolitik, im kirchlichen, gewerkschaftlichen oder parteinahen Umfeld.

Das nächste Campaign Bootcamp Switzerland findet vom 11. bis 16. September 2016 statt. Die Ausschreibung läuft bis 29. Februar 2016. Interessierte können sich auch im Newsletter eintragen.

Weiteres findest du hier

 

 

Pfadibewegung Schweiz

Speichergasse 31
3011 Bern

Tel. +41 31 328 05 45

info@pbs.ch

PBS Logo Geschäftsstelle der
Pfadibewegung Schweiz


Pfadibewegung Schweiz (PBS)
Speichergasse 31
CH-3011 Bern   (Lageplan)

Tel.: +41 31 328 05 45  (Direktnummern der Mitarbeiter der Geschäftsstelle)
Fax: +41 31 328 05 49

info@pbs.ch


Öffnungszeiten:



Im Notfall/Krisenfall: Pfadi-Helpline

Tel.: 0800 22 36 39
(aus dem Ausland: +41 44 655 12 80)

erreichbar 24 Stunden pro Tag / 365 Tage im Jahr