Benutzerspezifische Werkzeuge
 

Aktuelles vom Explorer Belt
11.01.2018 12 Teams sind beim Explorer Belt 2018 dabei Aus zahlreichen Anmeldungen hat das Projektteams zwölf Teams ausgewählt, die das Abenteuer Kirgistan bestreiten werden. Jetzt geht es erst richtig los mit der Vorbereitung - wir freuen uns darauf!
02.12.2017 Jetzt anmelden für den Explorer Belt 2018 Der Explorer Belt 2018 führt uns nach Kirgistan! Die Anmeldefrist läuft bis am 31. Dezember 2017 um 23:59 Uhr. Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen!
Weiter…
Mit freundlicher Unterstützung von:

 

Katadyn

 

hajk

 

transa_1

 

2011 - Mongolei

Unermessliche Weite der Steppen, sanfte Hügel, bizarre Felslandschaften, hohe Wanderdünen, fruchtbare Flusstäler und über allem der unvergleichlich blaue Himmel. Das ist die Mongolei.

Mongolei

 

 Weite Steppen, keine Wege - nur du, dein Partner und euer Packpferd. Die heissen Tage und kalten Nächte sind ebenso gegensätzlich wie die Natur mit ihren schroffen Felszügen und majestätischen Sanddünen. Die buddhistischen Nomaden gelten als äusserst gastfreundlich, hilfsbereit und sie ziehen frei durch hunderttausend Quadratkilometer unberührte Natur. Das Land der Khaane verbindet so mystische Tradition und ursprüngliche Natur zu einem atemberaubenden Erlebnis.

Die Mongolei, manchmal auch Grasland genannt, ist 40 mal so gross wie die Schweiz, beherbergt 3 Mio. Menschen und liegt im Herzen Zentralasiens. Das Land bietet aufgrund der unterschiedlichen geographischen und klimatischen Bedingungen einzigartige Landschaftspanoramen: Unermessliche Weite der Steppen; sanfte Hügellandschaften,

Felslandschaften, Dünen und fruchtbare Flusstäler. Die klare und trockene Luft ermöglicht eine wunderbare Weitsicht.

Die Stille ist einmalig, der Sternenhimmel gigantisch und die Menschen für ihre Gastfreundlichkeit berühmt. Das Land weist neben hunderttausenden Quadratkilometern unberührter Natur eine enorme kulturelle Vielfalt auf. Trotzdem blieb die Mongolei bis heute vom Massentourismus verschont. 

 

 

Pfadibewegung Schweiz

Speichergasse 31
3011 Bern

Tel. +41 31 328 05 45

info@pbs.ch

PBS Logo Geschäftsstelle der
Pfadibewegung Schweiz


Pfadibewegung Schweiz (PBS)
Speichergasse 31
CH-3011 Bern   (Lageplan)

Tel.: +41 31 328 05 45  (Direktnummern der Mitarbeiter der Geschäftsstelle)
Fax: +41 31 328 05 49

info@pbs.ch


Öffnungszeiten:



Im Notfall/Krisenfall: Pfadi-Helpline

Tel.: 0800 22 36 39
(aus dem Ausland: +41 44 655 12 80)

erreichbar 24 Stunden pro Tag / 365 Tage im Jahr