Benutzerspezifische Werkzeuge
 

Empfehlung Umgang mit CBD

Nebst Cannabisprodukten mit einem hohen Gehalt an Tetrahydrocannabinol (THC) wie zum Bei-spiel Marihuana oder Haschisch gewinnen THC-arme Cannabisprodukte, darunter vor allem dieje-nigen mit einem erhöhten Gehalt an Cannabidiol (CBD), zunehmend an Bedeutung. Das Angebot wächst rasch und die Nachfrage nimmt – unter anderem auch bei Jugendlichen – zu. Jugendliche und Erwachsene werden ausserhalb aber auch in der Pfadi mit den «Verlockungen» dieser Substanzen konfrontiert und müssen einen persönlichen Umgang damit finden. Die Pfadibewegung Schweiz (PBS) will im Rahmen ihrer Präventionsarbeit die Teilnehmenden und Leitenden befähigen, Entscheidungen im Umgang mit Substanzen wie CBD bewusst zu treffen. Die vorliegende Empfehlung soll den Leitenden der PBS als Informationsgrundlage und als Anre-gung für einen reflektierten Umgang mit CBD-haltigen Substanzen und Produkten dienen.

Pfadibewegung Schweiz

Speichergasse 31
3011 Bern

Tel. +41 31 328 05 45

info@pbs.ch

PBS Logo Geschäftsstelle der
Pfadibewegung Schweiz


Pfadibewegung Schweiz (PBS)
Speichergasse 31
CH-3011 Bern   (Lageplan)

Tel.: +41 31 328 05 45  (Direktnummern der Mitarbeiter der Geschäftsstelle)
Fax: +41 31 328 05 49

info@pbs.ch


Öffnungszeiten:



Im Notfall/Krisenfall: Pfadi-Helpline

Tel.: 0800 22 36 39
(aus dem Ausland: +41 44 655 12 80)

erreichbar 24 Stunden pro Tag / 365 Tage im Jahr