Benutzerspezifische Werkzeuge
 

News aus der Pfadibewegung
25.11.2018 Jetzt anmelden für den Explorer Belt 2019 - DISCOVERY! Ab sofort könnt ihr euch für den Explorer Belt 2019 - DISCOVERY anmelden! Die Anmeldefrist läuft bis am 31. Dezember 2018 um 23:59. Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen!
25.11.2018 Budget Explorer Belt 2019 Die Kosten für den Explorer Belt 2019 belaufen sich voraussichtlich auf maximal CHF 1'650 pro Person. Das Budget setzt sich folgendermassen zusammen:
25.11.2018 Explorer Belt 2019 – DISCOVERY Der Explorer Belt 2019 nimmt Euch mit auf ein noch nie dagewesenes Abenteuer! Mit der Variante DISCOVERY erwartet Dich und deinen Teampartner eine neue Form von Herausforderung in der Natur. Auch dieses Mal führt uns die Reise an eine Destination fernab von allen Touristenströmen – wir wollen Euch schliesslich ein Erlebnis in unberührter Natur und einen Einblick in eine fremde Kultur ermöglichen. Wenn Ihr für dieses Abenteuer bereit seid, dann gilt es, Euch die Zeit ab dem 26. August bis spätestens 15. September 2019 freizuhalten!
19.11.2018 Neuer IC WOSM
02.12.2017 2018 - Kirgistan Mit dem Explorer Belt wollen wir dich an Orte führen, die noch nicht jeder besucht hat, die unberührte Natur bieten und einen Einblick in eine fremde Kultur erlauben. Die Reise führt uns 2018 in die Schweiz Zentralasiens – nach Kirgistan! Über Istanbul werden wir in Bishkek unsere erste Berührung mit dem Land haben, danach erleben wir eine abenteuerliche Weiterreise, auf der wir den öffentlichen Verkehr kennenlernen. Wir möchten mit euch dem Alltag entfliehen und in völliger Abgeschiedenheit dieses Land erkunden. Wenn du für dieses Abenteuer bereit bist, dann gilt es, sich den 6.-24. Juli 2018 freizuhalten!
Weiter…
 

Die Pfadi startet in die Lagersaison

Am Pfingstwochenende starten die meisten Pfadiabteilungen aus der Deutschschweiz in die diesjährige Lagersaison. Über 6‘000 Kinder und Jugendliche sind in der ganzen Schweiz unterwegs.

Die jährlichen Pfingstlager – oder kurz PfiLas – sind das erste Highlight des Pfadijahrs: ob bei strahlendem Sonnenschein oder Dauerregen, viele Abteilungen stellen zum ersten Mal im Jahr ihre Zelte auf und leben drei Tage lang draussen in der Natur. Einige Gruppen mit jüngeren Teilnehmenden übernachten in Pfadiheimen oder auf Bauernhöfen im Stroh, währenddessen andere Gruppen mit älteren Teilnehmenden das ganze Wochenende zu Fuss, mit dem Velo oder sogar auf einem Floss unterwegs sind.

Aus der Deutschschweiz nehmen über 6‘000 Pfadis aller Altersstufen an insgesamt 227 Pfingstlagern teil. Die Tessiner sowie die Westschweizer Pfadigruppen beginnen ihre Lagersaison üblicherweise mit Beginn der Schulferien Mitte Juni respektive Anfang Juli. Begleitet und betreut werden die Kinder und Jugendlichen von ehrenamtlichen Leiterinnen und Leitern. Insgesamt stehen dieses Jahr über 1‘800 junge Pfadileitende über das Pfingstwochenende für die jüngeren Pfadis im Einsatz.

Junge Leitende in der Verantwortung
Ein Pfadilager, insbesondere auch ein Zeltlager, will gut vorbereitet sein. Die Leiterinnen und Leiter, welche die Kinder und Jugendlichen auf Ihren Pfadiabenteuern begleiten, besuchen dafür verschiedene Ausbildungskurse, welche auch von Jugend+Sport anerkannt sind. Nach dem Prinzip „Junge leiten Junge“ können bereits 13-Jährige die ersten Ausbildungskurse besuchen. So lernen Kinder und Jugendliche in der Pfadi früh, Verantwortung für sich selber und für andere zu übernehmen. Unterstützt werden sie von älteren Pfadis, der Hauptlagerleiter muss jeweils volljährig sein. Die in der Pfadiausbildung erworbenen Kompetenzen helfen nicht nur beim Anleiten und Betreuen der eigenen Gruppe sowie beim Planen von Pfadiaktivitäten, sondern bilden auch eine wichtige Grundlage für die persönliche Weiterentwicklung.

Pfadibewegung Schweiz

Speichergasse 31
3011 Bern

Tel. +41 31 328 05 45

info@pbs.ch

PBS Logo Geschäftsstelle der
Pfadibewegung Schweiz


Pfadibewegung Schweiz (PBS)
Speichergasse 31
CH-3011 Bern   (Lageplan)

Tel.: +41 31 328 05 45  (Direktnummern der Mitarbeiter der Geschäftsstelle)
Fax: +41 31 328 05 49

info@pbs.ch


Öffnungszeiten:



Im Notfall/Krisenfall: Pfadi-Helpline

Tel.: 0800 22 36 39
(aus dem Ausland: +41 44 655 12 80)

erreichbar 24 Stunden pro Tag / 365 Tage im Jahr