Benutzerspezifische Werkzeuge
 

News aus der Pfadibewegung
02.12.2017 Explorer Belt 2018 - Kirgistan Mit dem Explorer Belt wollen wir dich an Orte führen, die noch nicht jeder besucht hat, die unberührte Natur bieten und einen Einblick in eine fremde Kultur erlauben. Die Reise führt uns 2018 in die Schweiz Zentralasiens – nach Kirgistan! Über Istanbul werden wir in Bishkek unsere erste Berührung mit dem Land haben, danach erleben wir eine abenteuerliche Weiterreise, auf der wir den öffentlichen Verkehr kennenlernen. Wir möchten mit euch dem Alltag entfliehen und in völliger Abgeschiedenheit dieses Land erkunden. Wenn du für dieses Abenteuer bereit bist, dann gilt es, sich den 6.-24. Juli 2018 freizuhalten!
17.01.2018 Anmeldung fürs Jamboree 2019 ist eröffnet Es ist soweit - die Anmeldung fürs Jamboree 2019 ist offen.
17.01.2018 Thinking Day 2018 Am 22. Februar 2018 feiern Pfadis in der ganzen Welt den Geburtstag von BiPi und seiner Frau Olave mit dem Thinking Day.
17.01.2018 2018 im Our Chalet Engagement als Freiwillige/r im Our Chalet - ein Beitrag vom Our Chalet
11.01.2018 12 Teams sind beim Explorer Belt 2018 dabei Aus zahlreichen Anmeldungen hat das Projektteams zwölf Teams ausgewählt, die das Abenteuer Kirgistan bestreiten werden. Jetzt geht es erst richtig los mit der Vorbereitung - wir freuen uns darauf!
Weiter…
 

Ein Erlebnis für Tausende von Pfadis

Am Wochenende vom 12./13. November 2016 hat die nationale Delegiertenversammlung der Pfadibewegung Schweiz (PBS) in Aarau stattgefunden. Rund 140 Delegierte der 22 kantonalen Pfadiverbände stimmten der Gründung eines Vereins für die Durchführung eines Bundeslagers im Jahre 2021 zu.

Bundeslager: Bula21

Nach der noch kommenden Vereinsgründung beginnt die konkrete Planung dieses grossen nationalen Pfadilagers mit Zehntausenden von Teilnehmenden. Thomas Gehrig, Co-Präsident PBS: „Die Teilnehmenden sollen ein lehrreiches Lagerprogramm erleben, das ihren Bedürfnissen entspricht und für sie sicher ist.“

Das letzte Bundeslager der Pfadi fand 2008 in der Linthebene statt. 25'000 Pfadis erlebten im Bundeslager «Contura» zwei unvergessliche Wochen mit einem vielfältigen Lagerprogramm.

 

Sprachen und Kulturvielfalt in der Pfadi

„Die Sprachenvielfalt der Pfadi soll im kommenden nationalen Bundeslager bewusst erlebt werden. Es ist uns ein wichtiges Anliegen den Austausch der Pfadis aller Regionen der Schweiz zu fördern.“ erklärt Barbara Blanc, Co-Präsidentin Pfadibewegung Schweiz.

 

Kantonalverband Aargau als Gastgeber

Die Delegiertenversammlung der PBS findet jeweils im November in einem anderen Teil der Schweiz statt. Die zweitägige Versammlung in Aarau wird durch die Pfadi Aargau organisiert.

2'100 Pfadis sind Mitglied in einer der 27 lokalen Abteilungen des Aargauer Kantonalverbandes.

 

 

Weitere Informationen

Andrea Adam, Mediensprecherin Pfadibewegung Schweiz, 079 652 67 35, andrea.adam@pbs.ch

 

Pfadibewegung Schweiz (PBS) www.pfadi.ch

Die Pfadibewegung Schweiz (PBS) ist der nationale Verband der Pfadis. Die PBS zählt über 43'900 Mitglieder und ist in 22 kantonalen Verbänden und über 550 lokalen Abteilungen organisiert. Die Gruppen werden von Jugendlichen geleitet, die eine anwendungsorientierte Ausbildung durchlaufen haben. Mehr als 8'500 junge Erwachsene engagieren sich ehrenamtlich als Pfadileitende. Die Pfadi existiert seit mehr als 100 Jahren als weltweite Bewegung mit 43 Millionen.

Pfadibewegung Schweiz

Speichergasse 31
3011 Bern

Tel. +41 31 328 05 45

info@pbs.ch

PBS Logo Geschäftsstelle der
Pfadibewegung Schweiz


Pfadibewegung Schweiz (PBS)
Speichergasse 31
CH-3011 Bern   (Lageplan)

Tel.: +41 31 328 05 45  (Direktnummern der Mitarbeiter der Geschäftsstelle)
Fax: +41 31 328 05 49

info@pbs.ch


Öffnungszeiten:



Im Notfall/Krisenfall: Pfadi-Helpline

Tel.: 0800 22 36 39
(aus dem Ausland: +41 44 655 12 80)

erreichbar 24 Stunden pro Tag / 365 Tage im Jahr