Benutzerspezifische Werkzeuge
 

News aus der Pfadibewegung
18.07.2019 1'150 Schweizer Pfadis unterwegs nach West Virginia! Nächste Woche reisen insgesamt 1’150 Pfadis aus der ganzen Schweiz ans World Scout Jamboree. Das Weltpfadilager findet alle vier Jahre statt, in diesem Jahr in Nord Amerika. Während unzähligen Wochenenden und Sitzungen wurde auf dieses Treffen hingearbeitet. In West Virginia treffen sich während 10 Tagen ca. 45'000 Pfadfinder aus 132 Ländern.
09.07.2019 Gesucht: Verantwortliche / Verantwortlichen der Fachstelle Bundeslager (60-80%) Die Pfadibewegung Schweiz führt die Geschäftsstelle des Vereins Bundeslager 2021. In diesem Zusammenhang suchen wir per 1. Oktober 2019 eine*n Verantwortliche*n der Fachstelle Bundeslager (60-80%).
09.07.2019 Ab ins Sommerlager! Am Wochenende hat für viele Schweizer Pfadis das Sommerlager begonnen. Insgesamt finden diesen Sommer rund 700 Pfadilager in der ganzen Schweiz statt.
25.06.2019 Gesucht: Delegationsleiter/-in - Mitglied der Delegationsleitung Rovermoot 2021 in Irland Das World Scout Moot ist das zweitgrösste internationale Weltlager der World Organization of the Scout Movement (WOSM) und findet alle vier Jahre statt. Das Lager ist für Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Alter von 18 bis 26 Jahren ausgelegt. Ältere TeilnehmerInnen sind als Mitglieder des Internationalen Service Staff (IST) dabei und helfen dem Gastland bei der Durchführung des Lagers.
05.06.2019 Das war der Tag der guten Tat Rund 50 Abteilungen nahmen am Samstag, 25. Mai 2019, am ersten Tag der guten Tat teil.
Weiter…
 

Verbreite Pfadistimmung am Thinking Day 2019

Am 22. Februar 2019 ist Thinking Day. Verbreite Pfadi-Stimmung, indem du dein Foulard trägst, dir ein Pfadi-Lied im Radio wünscht, dich mit Pfadi-Freunden triffst oder unter dem Hashtag #ThinkingDayCH auf den sozialen Medien einen Beitrag teilst.

Als gemeinsamer Geburtstag von Robert Baden-Powell und seiner Frau Olave feiern Pfadis aus der ganzen Welt jedes Jahr am 22. Februar den Thinking Day. Aktive und Ehemalige geben sich dabei in der Öffentlichkeit als Pfadis zu erkennen und gehen mit dem Foulard in die Schule, zur Arbeit, an die Universität oder wohin auch immer sie der Alltag führt.

Neben dieser Tradition des öffentlichen Tragens des Foulards wollen wir den Thinking Day dieses Jahr nutzen, um am 22. Februar die Pfadi in der ganzen Schweiz sichtbar zu machen und um etwas Pfadistimmung in der Gesellschaft zu verbreiten. Das ganze Land soll mitbekommen, wie viele aktive und ehemalige Pfadis es hier gibt!

Es gibt drei Arten, wie du mitwirken kannst:

  1. Wünsche dir dein Pfadi-Lied im Radio. Das kann eine musikalische Erinnerung sein, ein traditioneller Lagerfeuer-Song oder sonst etwas. Hauptsache, du erklärst deinen Wunsch, grüsst andere Pfadis und bringst den Wunsch mit dem ThinkingDay in Verbindung.
    Eine Liste der Radiostationen findest du hier.
  2. Treffe dich mit Pfadifreunden und singe mit ihnen Lieder am Lagerfeuer, gestalte eine Pfadi-Lilie oder ein Kleeblatt aus Teelichtern oder geniesse einfach das gemütliche Zusammensein. 
  3. Verbreite unter dem Hashtag #ThinkingDayCH auch in der virtuellen Welt Pfadistimmung.

Weitere Informationen findest du unter: www.bit.ly/ThinkingDay2019.

Hilf am 22. Februar 2019 mit, den Thinking Day GROSS werden zu lassen!

Pfadibewegung Schweiz

Speichergasse 31
3011 Bern

Tel. +41 31 328 05 45

info@pbs.ch

PBS Logo Geschäftsstelle der
Pfadibewegung Schweiz


Pfadibewegung Schweiz (PBS)
Speichergasse 31
CH-3011 Bern   (Lageplan)

Tel.: +41 31 328 05 45  (Direktnummern der Mitarbeiter der Geschäftsstelle)
Fax: +41 31 328 05 49

info@pbs.ch


Öffnungszeiten:



Im Notfall/Krisenfall: Pfadi-Helpline

Tel.: 0800 22 36 39
(aus dem Ausland: +41 44 655 12 80)

erreichbar 24 Stunden pro Tag / 365 Tage im Jahr