Benutzerspezifische Werkzeuge
 

News aus der Pfadibewegung
02.12.2017 Explorer Belt 2018 - Kirgistan Mit dem Explorer Belt wollen wir dich an Orte führen, die noch nicht jeder besucht hat, die unberührte Natur bieten und einen Einblick in eine fremde Kultur erlauben. Die Reise führt uns 2018 in die Schweiz Zentralasiens – nach Kirgistan! Über Istanbul werden wir in Bishkek unsere erste Berührung mit dem Land haben, danach erleben wir eine abenteuerliche Weiterreise, auf der wir den öffentlichen Verkehr kennenlernen. Wir möchten mit euch dem Alltag entfliehen und in völliger Abgeschiedenheit dieses Land erkunden. Wenn du für dieses Abenteuer bereit bist, dann gilt es, sich den 6.-24. Juli 2018 freizuhalten!
11.01.2018 12 Teams sind beim Explorer Belt 2018 dabei Aus zahlreichen Anmeldungen hat das Projektteams zwölf Teams ausgewählt, die das Abenteuer Kirgistan bestreiten werden. Jetzt geht es erst richtig los mit der Vorbereitung - wir freuen uns darauf!
20.12.2017 Die CoInt wünscht frohe Weihnachten!
14.12.2017 PBS Newsletter Dezember 2017 Delegiertenversammlung der PBS in Solothurn – 30 Jahre PBS, 35 Jahre Pfadistiftung – Das Bilderbuch der Biberstufe ist da! – Frohe Weihnachten und Merci!
20.12.2017 Freiwilligen Einsatz im KISC
Weiter…
 

Resolution. Engagement für in die Schweiz geflüchtete Kinder und Jugendliche

Zahlreiche Menschen befinden sich zurzeit unter prekären Bedingungen auf der Flucht nach Europa. Darunter befinden sich auch viele Kinder und Jugendliche.

Wir Pfadi sind betroffen. Wir wollen unsere Solidarität ausdrücken und diese Menschen in der Schweiz unterstützen.

Zu den zentralen Werten der Pfadi auf der ganzen Welt gehört, dass wir Verantwortung übernehmen und uns für die Gemeinschaft engagieren. Als internationale Bewegung engagiert sich die Pfadi weltweit für internationale Solidarität und Freundschaft über Grenzen hinweg.

Die Delegiertenversammlung der Pfadibewegung Schweiz ruft deshalb alle Pfadiabteilungen, Kantonalverbände, Pfadiheimvereine und ehemalige Pfadis dazu auf, sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten für die Verbesserung der Situation der Betroffenen in der Schweiz zu engagieren. Die Pfadi-Bundesebene unterstützt und koordiniert lokale und kantonale Bestrebungen.

Mehrere Kantonalverbände sind bereits aktiv, beispielsweise ermöglichen sie die Teilnahme von betroffenen Kindern und Jugendlichen am Pfadiprogramm, schaffen Begegnungsmöglichkeiten oder bieten Pfadiheime als temporäre Unterkünfte an.

Pfadibewegung Schweiz

Speichergasse 31
3011 Bern

Tel. +41 31 328 05 45

info@pbs.ch

PBS Logo Geschäftsstelle der
Pfadibewegung Schweiz


Pfadibewegung Schweiz (PBS)
Speichergasse 31
CH-3011 Bern   (Lageplan)

Tel.: +41 31 328 05 45  (Direktnummern der Mitarbeiter der Geschäftsstelle)
Fax: +41 31 328 05 49

info@pbs.ch


Öffnungszeiten:



Im Notfall/Krisenfall: Pfadi-Helpline

Tel.: 0800 22 36 39
(aus dem Ausland: +41 44 655 12 80)

erreichbar 24 Stunden pro Tag / 365 Tage im Jahr